Steph.

Grenzüberschreiterin. Entdeckerin. Weltenbummlerin. Großträumerin.

Es war einmal ein kleines, schüchternes Mädchen mit jungen 18 Jahren.
Es setzte sich allein in den Flieger für eine allererste Reise in die große, weite Welt. Seither immer dabei: ihr Lächeln & ihre Kamera.

Mittlerweile ist sie 28 Jahre, groß & stark (trotz ihrer stolzen 163 cm), denn sie wuchs & wuchs mit jeder ihrer Reisen, und vor allem mit jeder Herausforderung, die ihr begegnete.  Mittlerweile lebt sie im schönen Sachsen & ist in der Welt zuhause.  Mittlerweile unterrichtete sie Kinder in “armen” Ländern & erkannte, dass sie mindestens genauso viel von ihnen lernen konnte, denn sie erfuhr, was wirklicher Reichtum bedeutet. Mittlerweile hat sie gelernt, was es heißt, wirklich über sich hinauszuwachsen. Mittlerweile bereist sie nicht nur andere Länder, sondern tritt auch spannende Reisen in die innere Welt an. Mittlerweile hörte sie auf, an Zufälle zu glauben. Dafür jedoch an sich selbst.
So entstand Across Borders. Und dafür ist sie wahnsinnig dankbar.



My Photography.

Mein Herz schlägt für natürliche Photographie. Ich möchte Momente genau so einfangen, wie sie entstehen. Menschen genau so natürlich darstellen, wie sie sind. Ohne Fassade.
Daher werd ich dir vor allem mit einer großen handvoll Offenheit & Vertrauen gegenübertreten,
und vielleicht einer kleinen Prise Neugier.

Meine Bilder & ich sprechen die selbe Sprache.
Meine Photographie würde ich gar nicht anders beschreiben als mich selbst.

Natürlich.
Authentisch.
Vielseitig.
Individuell.
Mit Liebe zum Detail.
Und voller Emotionen.


Across Borders.

Über die Grenzen hinaus.

Der Name entstand auf dem Beifahrersitz eines kleinen Vans, zu lauter Musik singend durch Europa reisend. Mein Notizbuch lag auf meinem Schoß, und sobald ich die zwei kleinen Wörter hinein gekritzelt hatte, wusste ich schon: er ist perfekt für mich. In jeglicher Hinsicht.
Warum? Das verrate ich dir hier.

I      Über die Grenzen der Welt hinaus.     I

Ich entdecke mit Staunen die Welt & werde immer wieder neu fasziniert von den Menschen, die mir begegnen.
In all ihrer Schönheit. Vielfalt. Verrücktheit. & Einzigartigkeit.

I      Über seine eigenen Grenzen hinaus.     I

Wenn du mich fragst, stecken Herausforderungen voller Chancen, um an ihnen zu wachsen.
Das Überschreiten meiner eigenen Grenzen brachte mich zu ihr, der Photographie.

I      Über die Grenzen der Kamera hinaus.     I

Auch bei einem Shooting kannst du dich neu entdecken.
Meine Intention ist es, dich genau dabei zu unterstützen.